Im Hintergrund arbeite ich ganz fleißig an neuen Blogposts für euch. Daher sind aktuell noch nicht alle Kategorien einzeln verfügbar, habt ein wenig Geduld! 

Im Hintergrund arbeite ich ganz fleißig an neuen Blogposts für euch. Daher sind aktuell noch nicht alle Kategorien einzeln verfügbar, habt ein wenig Geduld.

Verlobungsfotos bei Regen? Warum ich Wolken genauso liebe wie Sonnenuntergänge

Hey du!

Ich bin JULIA

Kreativer Kopf mit einer Vorliebe für Zahlen und Prozesse. Ich bin Experte im Bereich Webdesign, leidenschaftliche Fotografin und liebe es, anderen Selbständigen dabei zu helfen, ihren Traum zu leben. 

Favourite Quote

Working HARD for something we don't care about is called STRESS
Working hard for something we LOVE is called PASSION.

SImon Sinek

Die schönsten Love Stories zum Träumen mit nützlichen Tipps rund ums Thema Hochzeitsplanung.

Hochzeit

Tipps, Empfehlungen, Workflows und mehr für eine nachhaltig erfolgreiche Selbständigkeit.

For biz owners

Was mich gerade bewegt und beschäftigt. There's nothing more personal than business!

Personal

Wohin als nächstes?

Nicht falsch verstehen, ich liebe Sonnenuntergänge. Ich liebe die goldene Stunde und das besondere Licht, das die Sonne für uns erzeugt. Aber zum Fotografieren mag ich es am liebsten bewölkt, ja gar gewittrig dunkel. Verlobungsfotos bei Regen oder Wolkenstimmung sind eher selten, da meine Kunden sich fast immer einen Sonnenuntergang wünschen. Umso glücklicher war ich, als Lisa und Flo trotz “schlechtem Wetter” das Fotoshooting machen wollten. Warum ich so ein Fan davon bin, erfahrt ihr in diesem Blogpost.

Dichte Wolken bedeuten perfekte Lichtverhältnisse

Wir ihr auf den Fotos hier seht, hatten wir an dem Abend eine relativ dichte Wolkendecke – ein paar Kilometer weiter hat es auch geregnet. Natürlich ist das eine ganz andere Lichtstimmung als im Sonnenuntergang, von der Belichtung her bedeuten Wolken aber perfekte Bedingungen. Die Wolken wirken wir eine riesige Softbox im Studio, sodass man sehr weiches Licht hat und keine tiefen Schatten entstehen.

Als Fotografin tue ich mich hier sowohl beim Fotografieren selbst, als auch in der Nachbearbeitung leichter:

  • Beim Fotografieren kann ich großteils mit den gleichen Einstellungen arbeiten und mich dadurch mehr auf mein Paar und die Interaktion konzentrieren, als auf die Kamera.
  • Ich bin in der Auswahl des Winkels, der Richtung und der Komposition künstlerisch freier, weil ich mich nicht ständig an der Sonne ausrichten muss.
  • Zuletzt ist auch die Nachbearbeitung wesentlich einfacher und schneller, da die Bearbeitung pro Pose und Stelle in der Regel sehr ähnlich ist.

Bei Sessions im Sonnenuntergang muss ich jedes Bild einzeln im Detail nachbearbeiten, retuschieren und mit sehr vielen lokalen Anpassungen wie Pinseln zum Aufhellen oder Abdunkeln arbeiten, da sehr helle und sehr dunkle Stellen in jedem Bild sind.

Lisa & Flo haben es gewagt und wunderschöne Verlobungsfotos bei Regen gemacht

Wir hatten Glück und es hat während der Session kein einziges mal geregnet, abgesehen von nassen Schuhen durch die Wiesen sind wir komplett trocken geblieben. Aber selbst wenn es ein wenig regnet, lässt sich das im Wald sehr gut überbrücken und man merkt es gar nicht so arg. Damit man den Regen auf den Fotos sieht, muss es schon richtig dolle runterregnen, ihr braucht euch also keine Sorgen machen, dass man das “schlechte” Wetter auf den Fotos sieht.

Also – traut euch, habt keine Angst vor “schlechtem Wetter” und nehmt es einfach, wie es kommt. Ich freu mich darauf euch zu fotografieren, egal ob bei Sonnenschein, Regen oder Schnee!

Neben emotionalen Fotoreportagen sind vor allem Themen wie Branding, Webdesign, Digitalisierung, Prozesse, Workflows, Positionierung und Online Marketing mein Steckenpferd. Ich unterstütze Menschen dabei besondere Momente festzuhalten, ihren Traum zu leben und ein nachhaltig erfolgreiches Business aufzubauen.

Meet the Blogger

Hey, ich bin JULIA. 
Multi-Passionate ENTREPRENEUR.